Uhyst: BMW steht auf A4 in Vollbrand (07.08.2019)

Uhyst a.T.: Kurz nach 11 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Burkau und Uhyst am Taucher zu einem PKW-Brand auf die A4 zwischen den Anschlussstellen Burkau und Uhyst a.T. alarmiert. Knapp 1 Kilometer vor der Abfahrt Uhyst stand beim Eintreffen der Kameraden ein BMW in Vollbrand. Ebenfalls hatte die Böschung neben dem Seitenstreifen Feuer gefangen.

Zuerst löschten die Kameraden der Wehren mit Wasser, anschließend legten sie einen Schaumteppich über den brennenden BMW. Die A4 war für etwa 30 Minuten in Fahrtrichtung Görlitz voll gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau von etwa 6 Kilometern. Der BMW war etwa zwei Jahre alt und hatte vor knapp zwei Wochen erst seine Hauptuntersuchung hinter sich.

Warum der Brand ausgebrochen ist, ermittelt nun die Polizei. Die beiden Insassen blieben unverletzt. Dutzende Handy-Gaffer hielten dann den Verkehr auf, der nur sehr zäh fließend an der Brandstelle vorbei floss.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: Doppelter ABC-Einsatz im Hotel (18.08.2019)

Bischofswerda: Gleich zwei Mal musste die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda zu einem Hotel auf dem Altmarkt …