Uhyst: Skoda kracht in Transporter – A4 Stundenlang dicht (29.04.2020)

Uhyst am Taucher: Gegen 20:15 Uhr kam es auf der A4 zwischen Uhyst am Taucher und Salzenforst zu einem Verkehrsunfall, der für einen längeren Stau sorgte. Aus bisher noch ungeklärter Ursache krachte der Fahrer eines Skoda mit hoher Geschwindigkeit auf einen Transporter, dessen Fahrer in Folge des Anstoßes die Kontrolle über seinen Renault Transporter verlor, nach links in die Schutzplanke krachte und auf die Seite kippte. Der Fahrer des Renaults blieb bei dem Unfall unverletzt, der Fahrer des Skoda wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Fahrbahn wurde durch die Straßenmeisterei sowie durch ein Spezialunternehmen gründlich gesäubert. Die A4 war in Fahrtrichtung Görlitz zwischen Uhyst am Taucher und Salzenforst bis 22:30 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr staute sich auf etwa 4 Kilometern. Die Freiwillige Feuerwehr aus Uhyst am Taucher leuchtete die Einsatzstelle aus und band auslaufende Betriebsstoffe.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Uhyst: Mercedes brennt an der A4 (30.05.2020)

Uhyst a.T.: Gegen 20:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr aus Uhyst am Taucher zu einem …