VC Olympia Dresden – SV Lohhof (28.10.2017)

Dresden: Der VC Olympia Dresden empfing heute in der 2. Volleyball Bundesliga Süd den SV Lohhof. 132 Zuschauer fanden sich in der Sporthalle am Sportgymnasium Dresden ein und sahen 5 Sätze. Nach einem guten Start in den ersten Satz hatten die VCO-Mädels nicht die Nerven, ihn über die Bühne zu bringen und kamen hinten raus zu vielen Eigenfehlern.

Mit 20:25 ging Lohhof nach Sätzen in Führung. Besser machten es die Dresdner Mädels dann im zweiten und dritten Satz. Zuerst kam mit dem 25:18 der 1:1 Ausgleich und einer irren Aufholjagd im 3. Satz die 2:1 Führung, nachdem man einen riesigen Rückstand noch zu einem 26:24 umbog.

Eigenfehler, Nerven und ein recht guter Lohhof-Block brachten den 19:25 Endstand in Satz Vier und die Verlängerung, der Tie-Break. Plötzlich waren die VCO-Mädels wieder voll da, holten Punkt für Punkt und zwei davon in der Liga. Mit dem 15:9 im Tie-Break und dem 3:2 Sieg holten die VCO-Mädels die ersten zwei Ligapunkte in dieser Saison.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerdaer FV – USV Jena II (19.08.2018)

Bischofswerda: Die Frauen des Bischofswerdaer FV starteten am heutigen Sonntag in die neue Saison. In …

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.