VfB 1999 Bischofswerda – SG Rödertal/Radeberg II (29.02.2020)

Bischofswerda: In der Ostsachsenliga der B-Juniorinnen traf heute Mittag der VfB 1999 Bischofswerda auf die Spielgemeinschaft Rödertal/Radeberg II. So stand es eigentlich auf dem Plan, doch die Gäste der Spielgemeinschaft kamen eher mit einem Großteil der C-Juniorinnen, die sonst höher in der Sachsenliga auflaufen.

Das die Schiebockerinnen am Ende knapp mit 19:20 verloren, lag aber nicht nur daran, denn die Chance auf einen Sieg war da. Viele Fehler im Zuspiel nach vorn, zu langsam und nicht energisch genug in der Abwehr. Alles zusammen machte es den Gästen sehr einfach, die Tore zu werfen. Der Siegtreffer zum 19:20 fiel 15 Sekunden vor Spielende.

Die Mannschaft der B-Mädels kann sich am Ende noch bei einer guten Leistung von Helen Scheumann bedanken, dass das Spiel bis zum Ende spannend blieb. Die meisten Tore des Spiels warf Yannika Strohbach (9, VfB), gefolgt von Nathalie Julie Corsten (8, Rödertal/Radeberg) und Elena Zuck (6, VfB).

( Spielberichtsbogen )

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Modenschau Feste und Feiern bei Adler (07.03.2020)

Bischofswerda: Bei Adler Orange auf der Carl-Maria-von-Weber-Straße finden auch in diesem Jahr zwei Modenschauen zum …