Wölkau: Ölspur durch Mäharbeiten (29.06.2016)

Bischofswerda: Eine kilometerlange Ölspur hat am Mittwoch Nachmittag für Verkehrsbehinderungen zwischen Wölkau und Taschendorf gesorgt. Ersten Informationen nach hatte ein LKW das Öl bei Mäharbeiten verloren. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Demitz-Thumitz und Medewitz wurden gegen 16.45 Uhr alarmiert, um die Straße abzusichern. Mit mehreren Schildern wiesen die Kameraden andere Verkehrsteilnehmer auf die Gefahr hin. Eine Reinigungsfirma nahm sich schließlich der verschmutzten Fahrbahn an.

  • Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein.
  • Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser Bilder entnehmt ihr bitte dem Impressum von RocciPix.

Auch interessant?

Bischofswerda: LKW bleibt mit Kranauflieger an Brücke hängen (08.10.2018)

Bischofswerda: Kurz vor 14:00 Uhr blieb der Fahrer eines LKW mit seinem Kranauflieger auf der …

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.