Tag-Archiv: Königsbrück

Ostsachsen: Unwetter richtet große Schäden an (22.06.2017)

Bischofswerda/Kamenz: Mehrere Hundert Einsätze für die Kameraden der Feuerwehren in Bischofswerda, Kamenz, Königsbrück und Umgebung. Das Unwetter, welches gegen 16:45 Uhr über den Landkreis hinweg zog, richtete große Schäden an. Umgestürzte Bäume auf Straßen, Autos, Häuser und Zugstrecken, überflutete Straßen, Äste und Bäume in Stromleitungen und vieles mehr gab es für die Kameraden zutun. Dutzende Straßen wurden vorübergehend gesperrt. Bis weit in die Nacht arbeiteten die Feuerwehren im Landkreis die Aufträge nach und nach ab, kleinere Landesfeuerwehrfunkstellen wurden eingerichtet. Eine …

Weiterlesen

Koitzsch: Kreuzungscrash auf der S100 (17.03.2017)

Bernsdorf: Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagnachmittag auf der S100 zwischen Neukirch und Koitzsch. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten im Kreuzungsbereich zwei Fahrzeuge miteinander. Aufgrund des seitlichen Aufschlages wurde ein PKW von der Fahrbahn abgedrängt und bliebt seitlich im Graben liegen. Die alarmierten Feuerwehren aus Schmorkau und Neukirch kümmerten sich um die Fahrzeuge. Sie banden auslaufende Betriebsstoffe und sicherten das seitlich liegende Fahrzeug vor dem ungewollten umstürzen. Ein Notarzt sowie die Besatzung zweier Rettungswagen kümmerten sich um die Verletzten. …

Weiterlesen

Königsbrück: PKW kracht auf B97 gegen Baum (18.05.2016)

Königsbrück: Gegen 12:15 Uhr kam es auf der B97 zwischen Königsbrück und Schmorkau zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärten Gründen stieß hier ein PKW frontal gegen einen Baum. Die Wucht des Aufpralls mit etwa 90 km/h war so stark, dass der Baum sogar abbrach und umkippte. Die B97 war auf Grund der Bergungsarbeiten für etwa eine Stunde in beide Richtungen voll gesperrt. Mehrere Feuerwehren, ein Rettungswagen sowie ein Notarzt waren im Einsatz. Nachträglich wurde der Rettungshubschrauber Christoph 62 aus …

Weiterlesen

Königsbrück: Acht Verletzte bei Kellerbrand (28.02.2016)

Königsbrück: Bei einem erneuten Kellerbrand in Königsbrück sind am Sonntagabend acht Personen verletzt wurden. Aus bislang ungeklärter Ursache gingen mehrere Reifen sowie Unrat in einen 18-Parteien Mehrfamilienhaus gegen 20.30 Uhr in Flammen auf. Durch den starken Qualm, welcher sich im Treppenhaus ausbreitete, war der Fluchtweg der Menschen tödlich abgeschottet. Bei Eintreffen der Feuerwehren machten sich einige Bewohner durch Hilfeschreie an Fenstern in Wohnungen bemerkbar. Umgehend lies die Feuerwehr den noch als Mittelbrand eingestuften Einsatz zum Großbrand hochstufen. Infolge dessen rückten …

Weiterlesen