Tag-Archiv: Taschendorf

Taschendorf: Zeitungsbote verhindert Großbrand (19.04.2017)

Taschendorf: Kurz vor 04:00 Uhr am Morgen wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Uhyst a.T., Burkau sowie Großhänchen-Pannewitz nach Taschendorf zu einem Scheunenbrand an der Bischofswerdaer Straße alamiert. Beim Eintreffen der ersten Kameraden aus Uhyst am Taucher brannte ein Holzstapel an einer Scheune. Ein Zeitungsausträger, der grade auf dem Weg zur Arbeit war, entdeckte den Brand, alamierte die Feuerwehr und klingelte die Bewohner aus dem Haus. Der Besitzer des Hauses schnappte sich einen Gartenschlauch und versuchte noch vor dem Eintreffen der …

Weiterlesen

Uhyst: Frontalcrash bei Blitzeis (30.01.2017)

Uhyst a.T.: Blitzeis sorgte auf vielen Straßen für ein regelrechtes Chaos am Abend. Auf der S101 kam es bei Uhyst a.T. am Nachmittag gegen 17:00 Uhr zu einem Unfall. Als die Fahrerin eines VW aus Richtung Burkau kommend an die S101 heranfuhr, konnte sie auf der spiegelglatten Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig bremsen und ruschte frontal in einen aus Taschendorf kommenden Honda. Beide Fahrerinnen sowie die weiteren Personen in den Fahrzeugen blieben zum Glück unverletzt. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus …

Weiterlesen

Wölkau: Ölspur durch Mäharbeiten (29.06.2016)

Bischofswerda: Eine kilometerlange Ölspur hat am Mittwoch Nachmittag für Verkehrsbehinderungen zwischen Wölkau und Taschendorf gesorgt. Ersten Informationen nach hatte ein LKW das Öl bei Mäharbeiten verloren. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Demitz-Thumitz und Medewitz wurden gegen 16.45 Uhr alarmiert, um die Straße abzusichern. Mit mehreren Schildern wiesen die Kameraden andere Verkehrsteilnehmer auf die Gefahr hin. Eine Reinigungsfirma nahm sich schließlich der verschmutzten Fahrbahn an. Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein. Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung dieser …

Weiterlesen

Taschendorf: Raubüberfall auf Kurierdienst (20.05.2015)

Taschendorf: Am Ortsausgang von Taschendorf hat sich am Dienstagvormittag ein kurioser Raubüberfall ereignet. Ein 27-jähriger Kurierfahrer wollte einem unbekannten Mann helfen, der auf einem Waldweg lag. Das war aber augenscheinlich eine Falle. Der spätere Geschädigte erkannte unweit des Ortsausgangs von Taschendorf einen Mann, der auf einem Waldweg an der S 101 lag. Der 27-Jährige vermutete ein Unglück und stoppte, um Hilfe zu leisten. Dann ging seinen Angaben nach alles blitzschnell. Das vermeintliche Unfallopfer sprang auf und rannte auf den Toyota …

Weiterlesen