Tag-Archiv: Kuckau

Nebelschütz: Vier Verletzte nach Unfall auf der S94 (25.06.2017)

Nebelschütz: Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagnachmittag gegen 17:00 Uhr auf S94 zwischen den Abzweigen Panschwitz-Kuckau und Nebelschütz. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor ein Familienvater mit seinem PKW die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr links eine mehrere Meter hohe Böschung hinab. Aufgrund der Steigung der Böschung überschlug sich das Fahrzeug und kam erst gut hundert Meter entfernt zum stehen. In dem Fahrzeug saßen nach ersten Erkentnissen auf der vorderen Sitzreihe der Vater als Fahrzeugführer und daneben der …

Weiterlesen

Kaschwitz: Kind nach Fahrradsturz schwer verletzt (06.06.2016)

Kaschwitz: Auf der K9238 ist am Nachmittag gegen 18:00 Uhr zwischen Kaschwitz und Ostro ein 11-jähriger Junge mit dem Fahrrad schwer gestürzt. Als er mit seinem Fahrrad von Kaschwitz in Richtung Ostro fuhr, kam er nach Rechts mit seinem Vorderrad ins Straßenbankett ab und stürzte mit dem Kopf auf die Straße. Mit schweren Verletzungen wurde er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Dresden geflogen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Verbindungsstraße war für etwa eine halbe Stunde in …

Weiterlesen

Nebelschütz: Hund bei Verkehrsunfall gestorben (13.11.2015)

Nebelschütz: Auf der S94 ereignete sich am Freitagabend gegen 17:30 Uhr ein tragischer Verkehrsunfall. Aus einem angrenzenden Ort haute ein Hund seiner Besitzerin ab und rannte in der Dämmerung auf die S94. Der Fahrer eines VW Passat konnte mit einer Gefahrenbremsung dem Hund noch ausweichen, doch ein darauffolgender Mercedes Sprinter hatte trotz Vollbremsung keine Chance mehr, dem Hund auszuweichen. Der Mercedes erwischte den Hund mit der rechten Vorderseite am Kopf. Dieser verstarb noch am Unfallort. Ein darauffolgender Skoda konnte ebenfalls …

Weiterlesen

Nebelschütz: Schwerer Unfall nach missglückten Überholmanöver (20.10.2015)

Nebelschütz: Auf der S94 kam es kurz nach 7:00 Uhr am Dienstagmorgen zwischen den Abzweigen Nebelschütz und Panschwitz-Kuckau zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten. Ein 58-jähriger Fahrer eines Nissan überholte in einer langgezogenen Linkskurve zuerst einen Transporter, fuhr anschließend aber trotz Gegenverkehr noch an einem Seat vorbei. Es kam wie es leider kommen musste: Der Nissan krachte zuerst seitlich in einen entgegenkommenden Hyundai. Der 58-Jährige verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug, schlug seitlich in die Schutzplanke ein und …

Weiterlesen

Volleyball Bezirkspokal in Panschwitz-Kuckau (12.09.2015)

Panschwitz-Kuckau: Im Bezirkspokal Ostsachsen trafen heute in der Gruppe C die Mannschaften vom SV Sankt Marienstern Panschwitz-Kuckau, der 2. Mannschaft des VV Zittau 09 sowie den Herrnhunter Volleyfanten aufeinander. In drei packenden Spielen kämpften die drei Teams ums weiterkommen. Folgende Ergebnisse kamen bei herum: 0:2 SV Sankt Marienstern – Herrnhuter Volleyfanten ( 15:25 / 28:30 ) 2:0 SV Sankt Marienstern – VV Zittau 09 II ( 25:17 / 25:16 ) 2:1 Herrnhuter Volleyfanten – VV Zittau 09 II ( 23:25 …

Weiterlesen

Panschwitz-Kuckau: Info zum Unfall auf der S94 (22.08.2015)

Auch wenn Journalismus und die Fotografie ein Berufsfeld wie andere sind und der „Blaulicht“-Bereich dieser Seite zu Informationszwecken angelegt wurde, möchte ich zu einem Vorfall am 22.08.2015 kurz etwas sagen: Am gestrigen Abend ging ein Freund viel zu Früh von uns – und das ausgerechnet auf dem Gefährt, dass er über alles liebte. Es gibt Dinge im Leben, die muss man nicht verstehen. Diese Erfahrung machte am Abend nicht nur ich, sondern all seine Freunde. Diesen Freunden sowie der gesamten …

Weiterlesen

Mit dem Flieger über Panschwitz und Crostwitz (29.07.2015)

Kamenz: Für 12 Mitarbeiter der E. ZIEGLER Metallbearbeitung AG ging es am Freitag beim Firmen-Sommerfest hoch hinaus. Die Gewinner des firmeninternen Quiz durften vom Kamenzer Flugplatz abheben und über ihre Heimatorte fliegen, sofern sie aus dem Kamenzer Land kommen. Insgesamt vier Touren flog der Pilot mit seinen Gästen. Dabei ging es unter andere über Panschwitz-Kuckau, Nebelschütz, Piskowitz, Räckelwitz, Crostwitz, Schmeckwitz, Miltitz, Wendischbaselitz, Bretnig, Rammenau, Burkau und viele weitere Orte. Der Hausmeister von ZIEGLER bekam meine Kamera in die Hand gedrückt …

Weiterlesen

Siebitz: Unfall mit drei Fahrzeugen auf der Kreuzung (20.07.2015)

Bischofswerda: In Siebitz kam es am Montagmorgen gegen 5:45 Uhr zu einem Zusammenstoß von 3 Fahrzeugen. Als der Fahrer eines Opels aus Crostwitz kommend die Kreuzung S100 / S101 in Siebitz überquerte, übersah er wohl einen aus Panschwitz-Kuckau kommenden VW. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ebenfalls ein Renault beschädigt, weil beide Fahrzeuge in den Renaul rutschten. Bei dem Unfall wurde eine Person verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr aus Panschwitz-Kuckau sicherte die …

Weiterlesen

Kloster- und Familienfest Panschwitz-Kuckau (21.06.2015)

Panschwitz-Kuckau: In dem kleinen Ort Panschwitz-Kuckau fand am heutigen Sonntag das diesjährige Kloster- und Familienfest des Kloster St. Marienstern statt. Mehrere tausend Gäste strömten an diesem Tag in das Kloster, um die zahlreichen Angebote anzuschauen. Neben den vielen Imbisbuden und Getränkestätten, gab es auch ein großes Unterhaltiungsprogramm und viele Spielmöglichkeiten für die Kinder. Auf mehreren Bühnen wurden Tanzgruppen und weitere Vereine vorgestellt und gaben eine Kostprobe ihres Könnens. Hier habt ihr ein paar Impressionen des Kloster- und Familienfestes in Panschwitz-Kuckau …

Weiterlesen

25. Maibaumwerfen in Panschwitz-Kuckau (01.05.2015)

Panschwitz-Kuckau: Zum 25. Mal jährt sich an diesem Wochenende das traditionelle Maibaumwerfen in Panschwitz-Kuckau. Neben einem XXL Mega Kicker – Turnier, dem Maibaumwerfen allgemein, einem Programm mit Maitanz, gibt es zur später Stund‘ immer ordentlich etwas auf die Ohren. Zum ersten Mal ging es für mich zum „Mejemjetanje“ nach PaKu. Zum späten Abend hin füllte die Band „Serbeat“ die Bühne. Es wurde getanzt, gelacht und bis in die tiefe Nacht gefeiert. Kurz nach Mitternacht legte DJ Lennox noch die besten …

Weiterlesen

Fotoshooting mit Katharina in Panschwitz-Kuckau (25.04.2015)

Panschwitz-Kuckau: Anlässlich ihres Geburtstages gibt es heute die Shooting-Bilder mit Katharina in Panschwitz-Kuckau. Es ist schon ein paar Tage her, da traf ich mich an einem freien Nachmittag sehr spontan mit ihr zwischen Panschwitz-Kuckau und Crostwitz. Vor Ort schossen wir verschiedene Motive mit verschiedener Kleidung, so dass man mal eine größere Auswahl zu präsentieren hat. Wenn ihr nun auch Interesse an einem solchen Shooting habt, dann schaut unbedingt mal hier vorbei! In diesem Sinne wünsche ich dir, liebe Katharina, alles …

Weiterlesen

Osterreiten in Panschwitz-Kuckau (05.04.2015)

Panschwitz-Kuckau: Traditionell findet an Ostersonntag das alljährliche Osterreiten statt. Diese Form einer Prozession, wo die Auferstehung Jesu Christi verkündigt wurde, wird noch bis heute in der katholischen Oberlausitz fortgesetzt. Weitere Informationen zum Thema Osterreiten gibt es HIER. Knapp 1500 Reiter nahmen in diesem Jahr am Osterreiten teil, mehr als 10.000 Zuschauer gab es an den verschiedenen Strecken. Ich selbst war mit Jonny in Panschwitz-Kuckau am Kloster, sowie beim Zwischenstop in Schweinerden. Wir haben für euch einige Impressionen zusammengestellt und möchten …

Weiterlesen

Kamenz: 140 Tonnen rollen durch die Stadt (23.10.2014)

Kamenz: Wer vorgestern Abend zwischen Bautzen und Kamenz auf der S 100 unterwegs war, dem kam eine riesige Holzkiste entgegengerollt. Klingt im ersten Moment komisch, aber so war es. Eine Turbine machte sich vom Siemens-Standort in Görlitz auf den Weg nach Dresden zum Alberthafen. Das ebenfalls in Görlitz ansässige Unternehmen „Multilift“ transportierte die knapp 140 Tonnen schwere Turbine erst über die Autobahn bis zur Anschlussstelle Uhyst am Taucher mit einem anschließenden Zwischenstopp in Siebitz. Weiter ging es dann Donnerstagabend ab …

Weiterlesen

Panschwitz-Kuckau: Verfolgungsjagd endet im Busch (10.07.2014)

Panschwitz-Kuckau: Am Donnerstagnachmittag stellte ein Kennzeichenscanner auf der A4 ein gestohlenes Fahrzeug in Fahrtrichtung Polen fest. Umgehend nahmen Kräfte der gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen die Verfolgung auf. Der geklaute Toyota mit niederländischem Kennzeichen fuhr in Salzenforst von der Autobahn, weil er seine Verfolger feststellte. Dann fuhr der Mann auf der Kamenzer Straße, der S100, mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Kamenz. Als in Panschwitz-Kuckau ein Fahrzeug aus einer Ausfahrt kam, wich der Mann mit dem geklauten Toyota aus und kam ins Schlingern. …

Weiterlesen