Einsatzberichte

Mai, 2017

  • 14 Mai

    Burkau: Auffahrunfall mit einer Verletzten (12.05.2017)

    Burkau: Gegen 15:40 Uhr kam es auf der B98 am Burkauer Semmering zu einem Verkehrsunfall. Als der Fahrer eines Audi von der B98 nach Links in Richtung Burkau abbiegen wollte, krachte ein darauffolgender Audi mit voller Wucht auf diesen. Die Unfallversursacherin kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Burkau sicherten die Einsatzstelle ab und banden auslaufende Betriebsflüssigkeiten. Die B98 war zwischen der Autobahnab- und Auffahrt Burkau in Richtung Rammenau sowie in die andere Richtung …

  • 14 Mai

    Putzkau: Radfahrer bei Unfall verletzt (13.05.2017)

    Putzkau: In Putzkau kam es gegen 14:20 Uhr zu einem schweren Unfall. Als eine Frau mit ihrem Peugeot von der Neustädter Straße zu einer Tankstelle abbiegen wollte, übersah sie einen entgegenkommenden Radfahrer und stieß mit diesen frontal zusammen. Der Mann, der mit seinem Rennrad in Richtung Kreisverkehr unterwegs war, krachte auf die Motorhaube und mit dem Kopf auf die Frontscheibe. Zum Glück hatte er einen Helm an. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Rettungshubschrauber …

  • 11 Mai

    Bischofswerda: Mehrere Container brennen (11.05.2017)

    Bischofswerda: Brennende Container riefen die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda sowie die Polizei am Morgen auf den Plan. Kurz nach 05:00 Uhr meldete der Hausmeister einer Kindertagesstätte einen Brand in der Geschwister-Scholl-Straße. Beim Eintreffen der 11 Kameraden der Feuerwehr qualmte es aus mehreren Containern. Insgesamt haben hier die unbekannten Täter zwei Kleidercontainer sowie zwei Zweitungscontainer in Brand gesteckt. Wie lange diese Container bereits gebrannt haben, ist bisher unklar. Auch die Höhe des Schadens ist noch nicht beziffert. Fast sämtlicher Inhalt der Zeitungs- …

  • 7 Mai

    Uhyst: Übergabe des HLF10 (07.05.2017)

    Uhyst: Heute war es soweit – die Freiwillige Feuerwehr Uhyst a.T. feierte die Übergabe des neuen HLF10. Das Hilfeleistungslöschfahrzeug, kurz HLF10, ist bereits seit 11. November im neuen Gerätehaus in Uhyst. Zahlreiche Kameraden der umliegenden Wehren sowie der Partnerfeuerwehr aus Uhyst/Spree waren am Vormittag dabei, um den Uhystern zu ihrem neuen Fahrzeug zu gratulieren. Kurz nach 11:00 Uhr führten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Uhyst am Taucher ein kleines Schauprogramm vor. Vorgefahren kamen sie mit dem alten LO …

  • 2 Mai

    Burkau: Dutzende Fahrer mit Handy am Steuer filmen Unfall (02.05.2017)

    Burkau: Nach dem Unfall auf der A4 zwischen Ohorn und Burkau fielen mehrere dutzend Autofahrer mit Handy am Steuer auf. Als der Verkehr langsam an der Unfallstelle vorbeifloss, zückten sie ihr Handy und schossen Bilder oder machten Videos vom Unfall – und das während der Fahrt. Der ein oder andere Autofahrer versuchte seine Filmkünste relativ gut zu verstecken, andere filmten dreist mit offenen Fenster und ohne einen Blick dabei auf die Fahrbahn zu werfen. Nicht nur Männer füllten das Handy …

  • 2 Mai

    Burkau: Transporter mit Splitt kippt um (02.05.2017)

    Burkau: Auf der A4 kam es am Abend gegen 17:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines Transporters mit seinem Gespann nach rechts von der Fahrbahn ab, versuchte sein Fahrzeug zurück auf diese zu lenken und kippte dabei um. Auf beiden Fahrbahnen verteilte sich der geladene Splitt. Drei Personen wurden bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die A4 war für etwa 45 Minuten voll gesperrt. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Ohorn und …

  • 1 Mai

    Bischofswerda: Funkenflug löst Feuerwehreinsatz aus (30.04.2017)

    Bischofswerda: Kurz vor dem Start des Fackelumzuges zum Hexenbrennen wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswerda zu einem Brand im Ortsteil Belmsdorf alamiert. Hier hatte Funkenflug bei einem privaten Hexenfeuer einen Baumstamm mit Ödland in Brand gesteckt. Nachdem dieser Baumstamm und das drumherum brennende Ödland abgelöscht wurde, löschten die Kameraden auf Grund des starken Windes auch den angrenzenden Hexenhaufen, um weitere Brände zu verhindern. Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei Rocci Klein. Alle weiteren Informationen zur Veröffentlichung …

  • 1 Mai

    Bischofswerda: Containerbrand zum Feiertag (30.04.2017)

    Bischofswerda: Zum Tanz in den Mai gab es auch wieder viele Einsätze für die Feuerwehren. Die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda wurde kurz nach dem Start der Feierlichkeiten zum Hexenbrennen zu einem brennenden Container in die Stiftstraße alamiert. Hier hatten unbekannte Personen versucht, den Container in Brand zu stecken. Ein Anwohner bemerkte dies relativ schnell und alamierte die Feuerwehr. Durch das schnelle Eingreifen konnte ein größerer Schaden verhindert werden. Die Polizei ermittelt zur Brandstiftung. Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen …

April, 2017

  • 24 April

    Pulsnitz: BMW schießt Mercedes von der A4 (23.04.2017)

    Pulsnitz: Am späten Sonntagabend hat sich auf der A4 bei Ohorn ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem drei Menschen schwer verletzt wurden. Eine stundenlange Sperrung der Autobahn und nächtliche Suchmaßnahmen waren zudem die Folgen. Unweit der Anschlussstelle Ohorn war ein unter Drogeneinfluss stehender 27-Jähriger mit seinem BMW nahezu ungebremst auf das Heck einer vorausfahrenden Mercedes C-Klasse aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Autos nach rechts von der Fahrbahn geschleudert, durchbrachen einen Wildzaun und kamen außerhalb der Autobahn in …

  • 23 April

    Stacha: Ford landet auf dem Dach (23.04.2017)

    Stacha: Auf der Pottschapplitzer Straße kam es am Mittag gegen 12:00 Uhr zwischen Stacha und Rothnaußlitz zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines Ford Mondeo in einer Kurve ins Schleudern, kam quer von der Straße ab und überschlug sich. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen, der Fahrer wurde dabei verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Rettungshubschrauber aus Bautzen brachte einen Notarzt zur Einsatzstelle. Die Freiwillige Feuerwehr aus Demitz-Thumitz war mit 12 Kameraden vor …

  • 19 April

    Taschendorf: Zeitungsbote verhindert Großbrand (19.04.2017)

    Taschendorf: Kurz vor 04:00 Uhr am Morgen wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Uhyst a.T., Burkau sowie Großhänchen-Pannewitz nach Taschendorf zu einem Scheunenbrand an der Bischofswerdaer Straße alamiert. Beim Eintreffen der ersten Kameraden aus Uhyst am Taucher brannte ein Holzstapel an einer Scheune. Ein Zeitungsausträger, der grade auf dem Weg zur Arbeit war, entdeckte den Brand, alamierte die Feuerwehr und klingelte die Bewohner aus dem Haus. Der Besitzer des Hauses schnappte sich einen Gartenschlauch und versuchte noch vor dem Eintreffen der …

  • 19 April

    Burkau: Verlassenes Fahrzeug brennt aus (19.04.2017)

    Burkau: Gegen 1:45 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr aus Burkau zum Pendlerparkplatz an die S94 alamiert. Hier brannte aus bisher ungeklärten Gründen ein abgestellter Ford komplett aus. Die 13 Kameraden aus Burkau waren mit zwei Fahrzeugen vor Ort und brachten den Brand zügig unter Kontrolle. Als die Flammen aus waren, legte man noch einen Schaumteppich über das Fahrzeug, um die letzten Glutnester zu ersticken. Laut Zeugen steht dieser Ford bereits seit mehreren Monaten verlassen auf dem Pendlerparkplatz. Da der Motorraum …

  • 15 April

    Bischofswerda: Heftiger Unfall bei Regen (15.04.2017)

    Bischofswerda: Gegen 18:45 Uhr kam es auf dem Schmöllner Weg in Bischofswerda zu einem schweren Unfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines Peugeot zwischen Schmölln und Bischofswerda in einer Rechtskurve von der regennassen Fahrbahn ab, touchierte mehrere Bäume und blieb im Straßengraben stehen. Die Freiwillige Feuerwehr Bischofswerda war mit 13 Kameraden vor Ort, befreite den Mann aus seinem Fahrzeug und betreute diesen bis zum Eintreffen des Rettungswagen. Der Mann wurde in eine Klinik gebracht. Die Polizei ermittelt nun, …

  • 15 April

    Kamenz: Mann stirbt bei Tauchgang (15.04.2017)

    Kamenz: In einem Kamenzer Steinbruch kam es gegen Mittag zu einem tragischen Unfall. Gegen 11:45 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Kamenz sowie Bernbruch zu einer Taucherschule an einem Steinbruch alamiert. Hier ist ein Mann nach seinem Tauchgang nicht mehr zurückgekehrt. Weitere Taucher entdeckten den Vermissten in einer Tiefe von etwa 50 Metern. Spezialtaucher sollen die Person nun bergen. Warum der Mann bei seinem Tauchgang nicht mehr auftauchte, ermittelt nun die Polizei. Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen bei …

  • 15 April

    Kleinwelka: Unfall mit vier Verletzten (14.04.2017)

    Kleinwelka: Auf der Kleinseidauer Straße kam es am Nachmittag gegen 15:00 Uhr zu einem schweren Unfall. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines Mercedes von der Fahrbahn ab, rutschte zuerst in einen Graben und krachte dann über eine weitere Straße. Dabei mähte er ein Verkehrsschild um. Die vier Insassen des Mercedes wurden dabei verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Freiwillige Feuerwehr aus Kleinwelka sowie die Berufsfeuerwehr Bautzen waren vor Ort und säuberten die Straße. Die Polizei ermittelt nun, …

  • 13 April

    Langenwolmsdorf: Smart parkt im Bach (13.04.2017)

    Bautzen: Glück im Unglück hatten zwei Frauen am Nachmittag gegen 15:00 Uhr in Langenwolmsdorf bei Stolpen. Sie kamen mit ihrem Smart nach rechts von der Straße ab, rutschten einen Hang hinunter in einen Bach und krachten gegen eine Brücke. Beide Frauen blieben unverletzt. Ein Bergeunternehmen hob den Smart aus der misslichen Lage wieder heraus. Wie hoch der Schaden ist, konnte aktuell noch nicht beziffert werden. Während der Bergemaßnahmen war die Hauptstraße in Langenwolmsdorf einseitig gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr …

  • 13 April

    Bautzen: Mädchen fällt in Stausee-Wehr (13.04.2017)

    Bautzen: Am Stausee in Bautzen kam es heute Vormittag zu einem schweren Unglück. In einem Vorstau des Stausees wurde ein treibendes Kind entdeckt. Das 3-jährige Mädchen konnte reanimiert werden, ihr Zustand ist aber weiter sehr kritisch. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Das Mädchen hatte mit einer Bautzener Kindergartengruppe einen Ausflug zum Bautzener Stausee gemacht. Die 40 Kinder hielten sich in einem Waldstück oberhalb des Vorstaus auf. Bevor die Gruppe den Rückzug antrat, zählten die Erzieherinnen durch. …

  • 13 April

    Bischofswerda: Heftiger Unfall am Schillerplatz (13.04.2017)

    Bischofswerda: Gegen 13:15 Uhr kam es am Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall in Bischofswerda. An der Ecke Clara-Zetkin-Straße – Am Schillerplatz krachten ein Renault sowie ein VW zusammen. Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Während der Bergungsmaßnahmen war die Straße am Schillerplatz voll gesperrt. Vermutlich hatte der Fahrer des Renault die Vorfahrt des VW missachtet, so dass es zum Zusammenstoß kam. Den genauen Unfallhergang ermittelt nun die Polizei. Die Freiwillige Feuerwehr aus Bischofswerda war …

  • 12 April

    Burkau: PKW-Brand ging glimpflich aus (11.04.2017)

    Burkau: Gegen 19:45 Uhr schrillte in Burkau die Sirene – gemeldet wurde ein PKW Brand. Als die Fahrerin eines VW mit ihren Fahrzeug vom Hof fahren wollte, fing es plötzlich an zu qualmen. Schnell alamierte sie die Feuerwehr. Gleichzeitig versuchten die Anwohner mit einer Gießkanne den Brand zu löschen. Die 11 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Burkau führten eine Restablöschung durch und schoben das Fahrzeug von der Straße. Der Grund des Brandes war ein Defekt an einem Scheibenwischermotor. Die Polizei …

  • 6 April

    Großharthau: Feuer im Klassenzimmer (06.04.2017)

    Großharthau: Der „Hausmeister“ der Grundschule in Großharthau alamierte am Abend gegen 18:00 Uhr die Feuerwehr. Im Werkraum der Schule war aus ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen, Schüler befanden sich noch im Klassenzimmer. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Großharthau, Bühlau, Schmiedefeld sowie Frankenthal eilten zur Schule. Sofort wurde die Wasserversorgung aufgebaut. Zuerst wurde Wasser aus einem Tanker entnommen, zeitgleich bauten die Kameraden aus Bühlau und Schmiedefeld die stabile Wasserversorgung zum Grunabach auf. Zwei Trupps von den Feuerwehren aus Großharthau und Frankenthal machten …