Tag-Archiv: Ringenhain

Neukirch: Brand des Vereinsgebäudes am Georgenbad (07.09.2016)

Neukirch: Kurz nach 18:00 Uhr schrillten im Oberland die Sirenen. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Neukirch, Putzkau, Schmölln und Ringenhain wurden zu einem Brand des Vereinsgebäudes am Georgenbad alamiert. Es sollen sich noch mehrere Personen im Gebäude befunden haben. Nach dem Eintreffen der Kameraden wurde zuerst die Lage geprüft. Mehrere Rettungstrupps, die mit schweren Atemschutz ausgerüstet waren, machten sich auf die Suche nach den vermissten Personen. Weitere Trupps bauten eine stabile Wasserversorgung auf, um den Brand zu löschen. Das gute Miteinander …

Weiterlesen

Ringenhain: 2 Verletzte bei Frontalcrash (07.03.2016)

Ringenhain: Auf der B98 in Ringenhain kam es am Montag Nachmittag gegen 16:00 Uhr zu einem Frontalcrash. Aus bisher ungeklärter Ursachen stießen in Höhe des Industriegeländes zwei Fahrzeuge frontal zusammen. Beide Fahrer wurden dabei verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die B98 war für etwa eine Stunde in beiden Richtungen voll gesperrt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Ringenhain und Steinigtwolmsdorf waren im Einsatz, banden auslaufende Betriebsflüssigkeiten und sperrten gemeinsam mit der Polizei die Unfallstelle ab. Die …

Weiterlesen

Oberlandverbandsübung an der Grundschule Putzkau (22.09.2015)

Bischofswerda. Bei der Oberlandverbandsübung am Dienstagabend arbeiteten 83 Kameraden der Feuerwehren aus Putzkau, Schmölln, Neukirch, Weifa, Ringenhain und Bischofswerda gemeinsam Hand in Hand. Punkt 19:00 Uhr heulten die Sirenen, die Kameraden eilten zu den Gerätehäusern und rückten mit 16 Fahrzeugen zur Grundschule nach Putzkau aus. Dort wurde ein Brand gemeldet – 5 Personen, in dem Fall Lehrer der Schule, befanden sich noch im Lehrerzimmer. Die Kameraden der Bischofswerdaer Feuerwehr rückten mit der Drehleiter an und retteten zwei Personen durch ein …

Weiterlesen

Neukirch: Brand in einem Wohnhaus (13.09.2015)

Neukirch: Bei einem Brand am Sonntag Nachmittag gegen 17:00 Uhr mussten die Bewohner eines Wohnhauses um ihr Hab und Gut bangen. Aus bisher ungeklärter Ursache brach hier ein Brand im Moserweg aus. Giftiger Qualm zog durch das ganze Haus. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Neukirch/Lausitz, Tautewalde und Ringenhain waren mit mehr als 30 Kameraden im Einsatz und konnten schlimmeres verhindern. Warum der Brand ausgebrochen ist, ermittelt nun die Polizei. Die Rechte an den hier veröffentlichten Bilder liegen beim Leserreporter. …

Weiterlesen